MuMiS-Logo

Projektziel:

Studieren in einer Fremdsprache, Studieren in einem unbekannten kulturellen Umfeld - die zunehmende Internationalisierung des Studiums bietet viele Chancen, stellt aber auch Studierende und Lehrende vor erhebliche Herausforderungen, da bei allen Beteiligten eine hohe fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenz erforderlich ist. Studienerfolg und der Aufbau dauerhafter Kontakte über nationale Grenzen hinweg hängen maßgeblich davon ab, wie gut es gelingt, sprachliche und kulturelle Hindernisse zu beseitigen, die das fachliche Lernen und die Zufriedenheit mit dem Studium beeinträchtigen. Der im Zuge der Internationalisierung wachsende Anteil englischsprachiger Lehre ist dabei nicht nur für internationale, sondern auch für deutsche Studierende sowie für die Lehrenden mit spezifischen Schwierigkeiten verbunden.


Ziel des von der VolkswagenStiftung geförderten MuMiS-Projekts ist es, Instrumente zur Lösung von Problemen, die mit Mehrsprachigkeit und Multikulturalität im Studium einhergehen, zu erarbeiten, zu erproben und anderen Hochschulen zugänglich zu machen.


Eine Übersicht über die Struktur des Projekts finden Sie hier.

  

 

  

 

 

 

Opener